Datenschutzerklärung

Betreiberin der Website perspektive-psychotherapie-berlin.de:
Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website nach Art. 13, 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V.
Am Karlsbad 15
10785 Berlin
Deutschland

Tel.: 030 2350090
E-Mail: bgst[at]dptv.de
Website: www.dptv.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: datenschutz[at]dptv.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also der bloßen Betrachtung ohne eine Registrierung und ohne dass Sie uns anderweitig Informationen mitteilen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die nachfolgend beschriebenen Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und müssen daher von uns verarbeitet werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO:

–   IP-Adresse
–   Datum und Uhrzeit der Anfrage
–   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
–   Inhalt der Anforderung (besuchte Seite)
–   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
–   jeweils übertragene Datenmenge
–   vorher besuchte Seite
–   Browser
–   Betriebssystem
–   Sprache und Version der Browsersoftware.

Wir löschen diese Daten nach 14 Tagen.

3. Cookies

Wir verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die Informationen über besuchte Webseiten oder Domänen enthalten, und auf dem Rechner des Webseitennutzers gespeichert werden. Cookies werden für unterschiedliche Zwecke genutzt, dienen primär dazu, das Internetangebot schneller und nutzerfreundlicher auszugestalten. Z.B. können durch Cookies Spracheinstellungen, oder Logins gespeichert werden. Cookies können jedoch auch statistische Daten erfassen, und so zur Verbesserung der Webseite beitragen. Des Weiteren kann es aber auch Cookies geben, die bei erneutem Besuch bevorzugte Inhalte anzeigen, oder sogar über ein Webtracking und die Bildung eines Nutzerprofils interessenbezogene Daten auf unserer oder auch auf anderen Webseiten anzeigen. Cookies können jedoch keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie können die Nutzung von Cookies verhindern in ihren Browsereinstellungen. Dies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite mehr korrekt einsetzbar sind.

Folgende Cookies werden von uns eingesetzt:

  1. Session Cookies: Diese werden wieder gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese dienen einer verbesserten Bedienung der Webseite. Dazu zählen insbesondere die sogenannten Session Cookies. Diese speichern eine Session ID, unter der sich ihr Browser wiedererkennen lässt. Wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren.
  2. Technisch notwendige Cookies: Bestimmte Cookies können unbedingt notwendig sein, damit unsere Webseite korrekt funktioniert. (bspw. Cookies für die Anzeige, für die Speicherung ihres Einkaufs im Warenkorb, Cookies für Zahlungsabwicklung)
  3. Permanente Cookies: Diese bleiben auch nach Schließen des Browsers gespeichert, so dass Sie sich bspw. nicht erneut einloggen müssen. Genauso können aber auch Informationen zur Reichweitenmessung, Marketing und Webtrackings in einem solchen Cookie gespeichert werden.
  4. Drittanbieter Cookies: Drittanbieter Cookies werden häufig von Firmen gesetzt, deren Service man nutzt. Beispiele dafür sind Google Maps  Youtube oder Facebook Plugins. Diese übermitteln häufig Informationen an diese Anbieter zu Werbezwecken. Diese Cookies sind meistens nur mit ihrer Einwilligung zulässig, und werden nicht gesetzt, wenn Sie nicht in unserem Consent Banner zustimmen.
  5. Statistik Cookies: Diese werden auf der eigenen Webseite eingesetzt, um diese zu verbessern. Dazu wird das Nutzerverhalten ausgewertet auf der Webseite. Man erfährt bspw., welche Webunterseiten besonders häufig besucht wurden, wie viele Besucherzahlen es gibt, welche Seiten erstmals oder letztmals aufgerufen werden. (Einstiegs- oder Ausstiegsseiten) oder auch die Verweildauer von Webseitenbesuchern. Wir werden die Datenverarbeitung von einem Statistik Tool in einem zusätzlichen Punkt detailliert beschreiben.
  6. Marketing Cookies: Diese werden genutzt, um webseitenübergreifend das Nutzerverhalten zu tracken. Dieses passiert häufig im Zusammenhang mit größeren Werbenetzwerkanbietern, Plugins von Social Media Anbietern, und großen Online-Plattform Betreibern. Diese Cookies sind nur mit ihrer Einwilligung zulässig, und werden nicht gesetzt, wenn Sie nicht in unserem Consent Banner zustimmen. Wir werden die Datenverarbeitung von einem Webtracking Tool in einem zusätzlichen Punkt detailliert beschreiben.

Sie selbst können die Nutzung von Cookies in ihrem Browser unmöglich machen. Dies ist in jedem Browser unterschiedlich einstellbar. Meistens existiert hier der Reiter Datenschutz und Cookies, unter dem Sie dies einstellen können. Beachten Sie bitte, dass bestimmte Teile und / oder bestimmte Funktionen unserer Webseite dann ggf. nicht mehr korrekt arbeiten.

Die Datenverarbeitung mit temporären und technisch notwendigen Cookies erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die verbesserte Darstellung, Bedienung und Sicherheit unserer Webseite. Statistische, Marketing und Drittanbieter Cookies werden in einem extra Punkt in der Datenschutzerklärung erläutert, und die passende Rechtsgrundlage dazu genannt.

4. Mitgliedschaftsantrag

Auf unserer Internetseite können Sie eine Mitgliedschaft in der DPtV beantragen. Es gibt Mitgliedschaften als ordentliches Mitglied, Fördermitglied oder assoziiertes Mitglied. Als Mitglied haben Sie Zugriff auf interne Mitgliedsinformationen (zum Beispiel Infoblätter, Vorlagen, Publikationen etc.), Sie können Ihre Benutzerdaten über „Meine DPtV“ selbst verwalten, sich in Mailinglisten ein- und austragen und zum Beispiel ermäßigt Veranstaltungen buchen.

Folgende Daten werden von uns beim Mitgliedschaftsantrag verarbeitet:

  1. Anrede
  2. Akademischer Titel, Grad (optional)
  3. Name
  4. Geburtsdatum
  5. Mitgliedsart
  6. Approbation
  7. Berufsstatus
  8. Beruflicher Werdegang
  9. Gemeinsame Mitgliedschaft bei Lebenspartnerschaft (optional)
  10. Datei-Upload Nachweis Studium, Ausbildung oder Approbation
  11. Datei-Upload Nachweis Lebenspartnerschaft (optional)
  12. IBAN
  13. Straße, PLZ, Ort, Land
  14. E-Mailadresse
  15. Telefon-, Mobilnummer (optional)

Wir verarbeiten Ihre Antrags- und Mitgliedsdaten aufgrund des zwischen dem DPtV und Ihnen angebahnten und geschlossenen Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

5. Praxisbörse

Auf unserer Internetseite ist ein Formular zur Anzeigenaufgabe in unserer Praxisbörse vorhanden, welches für die Anzeigenschaltung in der Praxisbörse genutzt werden kann. . Für unsere Praxisbörse ist zuvor eine Registrierung auf unserem Kundenportal nötig.  Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten von uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anzeigenart
(2) Bundesland
(3) Ort
(4) Name
(5) E-Mailadresse
(6) Anzeigentitel
(7) Anzeigentext

Zusätzlich haben Anzeigeninhaber und Anzeigenleser die Möglichkeit zu kommunizieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Datenverarbeitung ist der Vertrag zwischen dem Nutzer und der DPtV nach Art. 6 Abs: 1 b) DSGVO.

Die während des Absendevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 3 Monaten oder vorher auf Anweisung des Nutzers gelöscht.

6. Onlineanmeldung zu Veranstaltungen

Auf unserer Internetseite sind Formulare zur Veranstaltungsanmeldung vorhanden, welches für die elektronische Anmeldung zu Veranstaltungen genutzt werden kann. Für die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen ist zuvor eine Registrierung auf unserem Kundenportal nötig. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Titel, Grad
(3) Name, Vorname
(4) Straße, Plz, Ort
(5) Telefonnummer
(6) E-Mailadresse
(7) EFN, Kammer, Berufsbezeichnung
(8) Nachweis Ermäßigung als Datei-Upload
(9) Zahlungsart
(10) Kontodaten bei Einzugsermächtigung
(11) Kommentar

Wenn Sie bei einer unserer Veranstaltungen teilnehmen möchten, können Sie sich über unsere Webseite anmelden. Die für die Durchführung der Veranstaltung notwendigen Daten verarbeiten wir nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Geben Sie weitere Daten freiwillig an, verarbeiten wir diese Daten mit ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Wir verwenden diese Daten, um die Veranstaltung besser durchführen zu können, und den Mehrwert für die Teilnehmer zu erhöhen.

Auf der Veranstaltung wird ihr Name und ihr Firma bekanntgegeben. Diese Offenlegung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die Teilnehmer regelmäßig ein Interesse an der Offenlegung haben. Sollten Sie mit der Offenlegung nicht einverstanden sein, vermerken Sie dies bitte bei der Anmeldung.

6. Onlinebestellungen

Auf unserer Internetseite ist ein Formular zur Onlinebestellung vorhanden, welches für die elektronische Bestellung genutzt werden kann. Für Onlinebestellungen ist zuvor eine Registrierung auf unserem Kundenportal nötig. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

(1) Anrede
(2) Titel, Grad
(3) Name, Vorname
(4) Firma
(5) Straße, Plz, Ort
(6) E-Mailadresse
(7) Zahlungsart
(8) Kontodaten bei Einzugsermächtigung
(9) Art und Menge des Produkts

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei einer Onlinebestellung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7. Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)

Unsere Webseite verwendet „Matomo“ einen Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Matomo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert, und zwar folgende Daten:

– zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
– die aufgerufene Webseite
– die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
– die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
– die Verweildauer auf der Webseite
– die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Unsere Webseite verwendet Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addresses“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (z.B. 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Die Informationen verarbeiten wir nach Art. 6 Abs.1 f) DSGVO. Der Zweck und unser berechtigtes Interesse ist dabei die Verbesserung unseres Webseitenangebots für unsere Webseitenbesucher. Wir können z.B. feststellen, welche Webseiten besonders beliebt sind)

Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: [Matomo iFrame]. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat das zur Folge, dass auch das Matomo Opt-out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

8. Newsletter / Mailing

  1. Mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO können Sie unseren Newsletter / Mailings abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die Inhalte des Newsletters werden auf der Einwilligungsseite auf unserer Webseite genannt
  2. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters / Mailings ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters / Mailings. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.
  3. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters / Mailings können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter / Mailing abbestellen. Den Widerruf können Sie entweder selbst unter der Adresse www.dptv.de/mailinglisten oder durch Klick auf den in jedem Newsletter/Mailing bereitgestellten Link.

9. Einbindung von YouTube-Videos

  1. Auf dieser Webseite nutzen wir Youtube-Videos der Webseite Youtube.com von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Im Folgenden: „Google“).Wir nutzen Youtube mittels der sogenannten 2-Klicklösung. Bei Anwendung der 2-Klicklösung wird die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Google blockiert, wenn Sie unsere Webseite aufrufen. Erst wenn Sie 2-mal auf das Video klicken, wird das das Video abgespielt von Youtube, und auch die Übermittlung der oben genannten Serverdaten und von Standortinformationen an Google beginnt. (Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen) Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Rechtsgrundlage für die Anzeige der Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d. h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben genannten grundlegenden Serverdaten wie IP-Adresse und Zeitstempel übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
  3. Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Google, auch in den USA, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US Privacy Shield entspricht und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir haben zudem sog. Standarddatenschutzklauseln mit Google vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist. Einen EU-Standardvertrag können Sie unter folgender Adresse zur Kenntnis nehmen: Zusätzlich übertragen wir ihre Daten nur mit ihrer Zustimmung.
    https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32021D0915&from=DE
  4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube und Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

10. Nutzung unseres Kundenportals

  1. Wenn Sie unser Portal vollumfänglich nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. Für diesen Service setzen wir das sog. Double-opt-in-Verfahren ein, d.h. Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie bestätigen müssen, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Ihre angegebenen Daten sowie die Zeitpunkte Ihrer Registrierung für den Service und Ihre IP-Adresse werden von uns gespeichert.
  2. Single Sign-on für Kundenbereich und E-Learning-Plattform https://elearning.dptv.de/
    Wenn Sie sich für unseren Kundenbereich registriert, und sich in einer Ausbildung befinden, können Sie sich mit dem gleichen Benutzernamen und Passwort bei der E-Learning-Plattform und und unserer Webseite anmelden. Diese Datenverarbeitung wird gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO durchgeführt. Unser Interesse ist dabei die Gewährung eines komfortablen Zugangs für beide Dienstleistungen.
  3. Nur für auf unserer Webseite registrierten Webseitennutzer ist es möglich, Veranstaltungen zu buchen, die Praxisbörse und den Shop zu nutzen.
  4. Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen lassen. Dazu senden Sie uns bitte eine entsprechende Mail an website@dptv.de. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. [Alle Angaben können Sie im geschützten Mitgliederbereich verwalten und ändern.] Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.
  5. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

11. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber einem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und auf Kopie,
  • ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten
  • ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • ein jederzeitiges Recht, Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung im öffentlichen oder bei berechtigtem Interesse,
  • ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie finden, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten.
  • Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs bleibt unberührt.

12. Maptiler

Wir nutzen auf unserer Webseite das Produkt „Maptiler Cloud“ der MapTiler AG, ansässig in der Höfnerstrasse 98, Unterägeri, Zug 6314, Schweiz, um Kartenausschnitte darzustellen. Bei der Nutzung des Kartendienstes wird Ihre IP-Adresse an Maptiler übertragen. Nach eigenen Angaben von Maptiler werden IP-Adressen nur für 20 Minuten wegen Sicherheitszwecken gespeichert und dann vernichtet. Maptiler nutzt die IP-Adresse nach eigenen Angaben nicht für Werbezwecke oder ähnliches und überträgt diese auch nicht an Dritte. Die Datenschutzerklärung von Maptiler ist unter https://www.maptiler.com/privacy-policy/ abrufbar. Die Datenverarbeitung von der Maptiler Cloud erfolgt mit ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Die Schweiz ist nach dem Beschluss der EU-Kommission (unter https://datenschutz.hessen.de/sites/datenschutz.hessen.de/files/Schweiz_DE.pdf) abrufbar, ein Drittland mit angemessenem Datenschutzniveau.

13. Empfänger

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Theoretisch können ihre Daten jedoch unserem Webhoster und unserer Agentur offenbart werden, die das Webhosting und die Wartung für uns übernehmen.

14. Löschung von Daten

Wir löschen Ihre Daten nach Zweckwegfall oder dem Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, je nachdem welche Frist länger ist.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website nach Art. 13, 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V.
Am Karlsbad 15
10785 Berlin
Deutschland

Tel.: 030 2350090
E-Mail: bgst[at]dptv.de
Website: www.dptv.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: datenschutz[at]dptv.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der informatorischen Nutzung der Website, also der bloßen Betrachtung ohne eine Registrierung und ohne dass Sie uns anderweitig Informationen mitteilen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die nachfolgend beschriebenen Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und müssen daher von uns verarbeitet werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO:

–   IP-Adresse
–   Datum und Uhrzeit der Anfrage
–   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
–   Inhalt der Anforderung (besuchte Seite)
–   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
–   jeweils übertragene Datenmenge
–   vorher besuchte Seite
–   Browser
–   Betriebssystem
–   Sprache und Version der Browsersoftware.

Wir löschen diese Daten nach 14 Tagen.

3. Cookies

Wir verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die Informationen über besuchte Webseiten oder Domänen enthalten, und auf dem Rechner des Webseitennutzers gespeichert werden. Cookies werden für unterschiedliche Zwecke genutzt, dienen primär dazu, das Internetangebot schneller und nutzerfreundlicher auszugestalten. Z.B. können durch Cookies Spracheinstellungen, oder Logins gespeichert werden. Cookies können jedoch auch statistische Daten erfassen, und so zur Verbesserung der Webseite beitragen. Des Weiteren kann es aber auch Cookies geben, die bei erneutem Besuch bevorzugte Inhalte anzeigen, oder sogar über ein Webtracking und die Bildung eines Nutzerprofils interessenbezogene Daten auf unserer oder auch auf anderen Webseiten anzeigen. Cookies können jedoch keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie können die Nutzung von Cookies verhindern in ihren Browsereinstellungen. Dies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite mehr korrekt einsetzbar sind.

Folgende Cookies werden von uns eingesetzt:

  1. Session Cookies: Diese werden wieder gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese dienen einer verbesserten Bedienung der Webseite. Dazu zählen insbesondere die sogenannten Session Cookies. Diese speichern eine Session ID, unter der sich ihr Browser wiedererkennen lässt. Wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren.
  2. Technisch notwendige Cookies: Bestimmte Cookies können unbedingt notwendig sein, damit unsere Webseite korrekt funktioniert. (bspw. Cookies für die Anzeige, für die Speicherung ihres Einkaufs im Warenkorb, Cookies für Zahlungsabwicklung)
  3. Permanente Cookies: Diese bleiben auch nach Schließen des Browsers gespeichert, so dass Sie sich bspw. nicht erneut einloggen müssen. Genauso können aber auch Informationen zur Reichweitenmessung, Marketing und Webtrackings in einem solchen Cookie gespeichert werden.
  4. Drittanbieter Cookies: Drittanbieter Cookies werden häufig von Firmen gesetzt, deren Service man nutzt. Beispiele dafür sind Google Maps  Youtube oder Facebook Plugins. Diese übermitteln häufig Informationen an diese Anbieter zu Werbezwecken. Diese Cookies sind meistens nur mit ihrer Einwilligung zulässig, und werden nicht gesetzt, wenn Sie nicht in unserem Consent Banner zustimmen.
  5. Statistik Cookies: Diese werden auf der eigenen Webseite eingesetzt, um diese zu verbessern. Dazu wird das Nutzerverhalten ausgewertet auf der Webseite. Man erfährt bspw., welche Webunterseiten besonders häufig besucht wurden, wie viele Besucherzahlen es gibt, welche Seiten erstmals oder letztmals aufgerufen werden. (Einstiegs- oder Ausstiegsseiten) oder auch die Verweildauer von Webseitenbesuchern. Wir werden die Datenverarbeitung von einem Statistik Tool in einem zusätzlichen Punkt detailliert beschreiben.
  6. Marketing Cookies: Diese werden genutzt, um webseitenübergreifend das Nutzerverhalten zu tracken. Dieses passiert häufig im Zusammenhang mit größeren Werbenetzwerkanbietern, Plugins von Social Media Anbietern, und großen Online-Plattform Betreibern. Diese Cookies sind nur mit ihrer Einwilligung zulässig, und werden nicht gesetzt, wenn Sie nicht in unserem Consent Banner zustimmen. Wir werden die Datenverarbeitung von einem Webtracking Tool in einem zusätzlichen Punkt detailliert beschreiben.

Sie selbst können die Nutzung von Cookies in ihrem Browser unmöglich machen. Dies ist in jedem Browser unterschiedlich einstellbar. Meistens existiert hier der Reiter Datenschutz und Cookies, unter dem Sie dies einstellen können. Beachten Sie bitte, dass bestimmte Teile und / oder bestimmte Funktionen unserer Webseite dann ggf. nicht mehr korrekt arbeiten.

Die Datenverarbeitung mit temporären und technisch notwendigen Cookies erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die verbesserte Darstellung, Bedienung und Sicherheit unserer Webseite. Statistische, Marketing und Drittanbieter Cookies werden in einem extra Punkt in der Datenschutzerklärung erläutert, und die passende Rechtsgrundlage dazu genannt.

4. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber einem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und auf Kopie,
  • ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten
  • ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • ein jederzeitiges Recht, Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung im öffentlichen oder bei berechtigtem Interesse,
  • ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie finden, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten.
  • Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs bleibt unberührt.

5. Empfänger

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Theoretisch können ihre Daten jedoch unserem Webhoster und unserer Agentur offenbart werden, die das Webhosting und die Wartung für uns übernehmen.

6. Löschung von Daten

Wir löschen Ihre Daten nach Zweckwegfall oder dem Ablauf von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, je nachdem welche Frist länger ist.